Telegram löschen: So funktioniert’s

Du hast genug von Telegram oder möchtest einzelne Kontakte loswerden? Erfahre hier, wie du Telegram löschen kannst.

Auf einem Smartphone ist die App Telegram geöffnet.

Telegram hat in den vergangenen Jahren zahlreiche Nutzer dazugewonnen. Viele Befürworter schätzen an der WhatsApp-Alternative](https://www.freenet-mobilfunk.de/digitalrepublic/apps/whatsapp-alternativen-sicher-chatten) vor allem die verhältnismäßig sichere Verschlüsselung und die umfangreichen Konfigurationsoptionen. Doch nicht alle User sind von der Messenger-App überzeugt. Daher zeigen wir hier, wie man sein Telegram-Profil schnell und einfach löschen kann.

Telegram löschen: So gehst du vor

Die Telegram-App ( iOS | Android) herunterzuladen und sich einen Account anzulegen, ist einfach. Um dein Telegram-Profil zu löschen, musst du allerdings ein paar Umwege in Kauf nehmen, denn über die App selbst kannst du dein Konto nicht entfernen. Stattdessen musst du für die Löschung deines Accounts einen Browser nutzen. So gehst du vor:

  1. Gehe zunächst auf die offizielle Telegram-Website und klicke oben am Rand auf „FAQ“.

  2. Im Anschluss öffnet sich eine Auswahl an geläufigen Fragen. Suche den Menüpunkt „Mein Konto“ und wähle die Option „Das Konto bei Telegram löschen“.

  3. Klicke nun auf „Deaktivierungsseite“, um deinen Telegram-Account zu löschen.

  4. Es öffnet sich nun eine neue Seite mit einem Feld, in das du deine Telefonnummer eintippen musst. Beachte, dass du deine Handynummer im internationalen Format, also mit +49, eingeben musst. Die 0 am Anfang deiner Mobilfunknummer entfällt in diesem Fall. Nachdem du die Nummer eingetippt hast, klickst du auf „Next“.

  5. Anschließend erhältst du von Telegram einen Code per SMS. Diesen gibst du auf der Seite im Browser ein.

  6. Zum Schluss wählst du „Account löschen“ und bestätigst deine Auswahl. Vorher kannst du optional noch eine Begründung abgeben, warum du deinen Telegram-Account löschen möchtest.

Möglicherweise hast du in den Einstellungen der Telegram-App die Option „Delete your Telegram-Account“ entdeckt. Doch lass dich davon nicht beirren – der Link leitet dich direkt auf die Telegram-Website im Handybrowser weiter. Um dieses aufwendige Prozedere kommst du somit nicht drumherum.

Übrigens: Wenn du dich dafür entschieden hast, Telegram zu löschen, geht dies bei einem iPhone genauso vonstatten wie bei einem Android-Handy.

Telegram löschen rückgängig machen: Geht das?

Wenn du schon nach wenigen Tagen oder Wochen des Verzichts merkst, dass dir Telegram doch fehlt, kannst du die Telegram-App nach dem Löschen einfach neu installieren und dir mit deiner gleichen Telefonnummer ein neues Konto anlegen. Das Löschen von Telegram kannst du jedoch nicht mehr rückgängig machen.

Wichtig: Wenn du dich dafür entscheidest, dein Telegram-Profil zu löschen, werden auch all deine dazugehörigen Daten entfernt. Das heißt, du hast keinerlei Zugriff mehr auf deine Bilder, Videos und Chats.

Gruppen und Channels, die du im Laufe deiner Telegram-Zeit erstellt hast, existieren hingegen auch nach der Löschung. Auch alle Mediendateien, die du in deinen Gruppen und Channels geteilt hast, sind dort weiterhin zu sehen.

Telegram-Kontakt löschen: Was sieht der andere?

Du möchtest einen Telegram-Kontakt löschen und fragst dich, was der andere sieht? Wird dein in Ungnade gefallener Freund oder die geschasste Freundin möglicherweise darüber informiert, dass du ihn oder sie soeben von deiner Kontaktliste entfernt hast?

Wir können dich beruhigen. Wenn du einen Telegram-Kontakt löschen möchtest, wird der andere nicht über den Vorgang informiert. Allerdings könnte es auffallen, dass er oder sie dein Profilbild und deine Rufnummer nicht mehr sehen kann. Diese sensiblen Daten lassen sich nämlich nur von deinen Kontakten einsehen – sofern du dies in den Einstellungen der App so ausgewählt hast.

Wenn dir egal ist, was der oder die andere von dir hält, kannst du einen Telegram-Kontakt aber problemlos löschen.

  1. Öffne den Chat mit deinem Kontakt und gehe oben auf das Profilbild.

  2. Wähle nun das Menü aus und tippe auf „Kontakte“.

  3. Suche die Person, öffne den Kontakt und gehe anschließend auf die drei Punkte, die sich oben rechts am Bildschirmrand befinden. iPhone-Besitzer tippen auf „Bearbeiten“.

  4. Mit „Kontakt löschen“ entfernst du den Kontakt aus deiner Telegram-Liste.

Tipp: Für den Fall, dass du deinen Account bei Telegram doch noch behältst, solltest du dir unbedingt diesen Beitrag durchlesen. Denn dort erklären wir dir, wie du ganz leicht eine bestimmte Telegram-Gruppe finden kannst.

Kurzgefasst: Telegram löschen in wenigen Schritten

  • Telegram lässt sich über die Website des Messengers unter Angabe der Handynummer löschen.

  • Nach dem Löschen des Telegram-Accounts werden all deine Chats, Bilder und Videos ebenfalls entfernt. Die von dir erstellten Gruppen und Channels bestehen jedoch weiterhin.

  • Der Löschvorgang lässt sich nicht mehr ungeschehen machen. Du kannst dir lediglich einen neuen Account anlegen. Allerdings kannst du mit diesem nicht mehr auf frühere Daten zugreifen.

  • Um einen Telegram-Kontakt zu löschen, reichen ein paar Klicks in der App. Über Umwege kann der gelöschte Kontakt jedoch erkennen, dass er oder sie aus der Liste entfernt wurde.

Foto: ©Shutterstock/Sergey Khaustov

Lisa

Lisa hat schon früher ihren kleinen Brüdern die neuesten Gadgets erklärt. Sie weiß aber nicht nur technisch viel, sondern auch, wo es in Hamburg die beste Pizza gibt.

Alle Artikel aufrufen
Themen dieses Artikels
Android iOS Ratgeber