Vergleich: Samsung Galaxy Z Flip4 vs. Z Flip5

Welche Unterschiede und Gemeinsamkeiten bringt das Battle „Samsung Galaxy Z Flip4 vs. Z Flip5“ zutage? freenet klärt auf.

Samsung Galaxy Z Flip4 vs. Z Flip5

Im August 2023 ist das Samsung Galaxy Z Flip5 auf dem Markt erschienen. Zum Release hat freenet das faltbare Smartphone auf Herz und Nieren geprüft und mit seinem Vorgängermodell verglichen. Im Folgenden erfährst Du alle technischen Infos und Unterschiede zwischen dem Samsung Galaxy Z Flip4 und dem Z Flip5.

Samsung Galaxy Z Flip4 128 GB Graphite

Bedienung
Kamera
Performance
Online bestellbar
1009.00

Samsung Galaxy A55 5G 128 GB Awesome Iceblue

Performance
Kamera
Preis-Leistungs-Verhältnis
Online bestellbar
479.00

Samsung Galaxy Z Flip4 vs. Z Flip5: Das Design

Bei beiden Geräten handelt es sich um Smartphones, die sich horizontal an der Displaymitte aufklappen lassen. Rein optisch sind bei den Foldables auf den ersten Blick allerdings kaum Unterschiede erkennbar. Das Design ist sowohl beim Samsung Galaxy Z Flip4 als auch beim Z Flip5 durch abgerundete Ecken und schmale Displayränder geprägt. Lediglich auf der Geräterückseite offenbart das Galaxy Z Flip5 ein größeres Display. Zudem sind die beiden Kameralinsen hier nebeneinander angeordnet, beim Galaxy Z Flip4 waren sie noch untereinander platziert.

Bei der Farbauswahl zeigen sich im Vergleich „Samsung Galaxy Z Flip4 vs. Z Flip5“ ebenfalls einige Unterschiede zwischen den beiden Foldables. Das Galaxy Z Flip4 ist in den folgenden Farben erhältlich:

  • Bora Purple

  • Graphite

  • Pink Gold

  • Blue

Das Samsung Galaxy Z Flip5 steht hingegen in den folgenden Farbvarianten zur Auswahl:

  • Mint

  • Graphite

  • Lavender

  • Cream

<< In unserer Video-Review speziell zum Samsung Galaxy Z Flip5 erhaltet Ihr nochmal alle wichtigen Infos zum neuesten faltbaren Smartphone-Modell von Samsung. >>

Samsung Galaxy Z Flip4 vs. Z Flip5: Die Displays im Vergleich

Das seit August 2022 erhältliche Samsung Galaxy Z Flip4 besitzt im ausgeklappten Zustand ein 6,7 Zoll großes AMOLED-Hauptdisplay mit einer Auflösung von 2.640 x 1.080 Pixeln und einer Bildwiederholrate von 120 Hertz. Je höher der letztere Wert ausfällt, desto flüssiger erfolgt die Darstellung von bewegten Inhalten wie etwa Videos oder Spielen. Im zugeklappten Zustand verfügt das Galaxy Z Flip4 über ein 1,9 Zoll großes Frontdisplay mit einer Auflösung von 512 x 260 Pixeln.

Das seit August 2023 verfügbare Samsung Galaxy Z Flip5 ist hingegen mit einem deutlich größeren 3,4-Zoll-Frontdisplay ausgestattet, das eine Auflösung von 720 x 748 Pixel bietet. Damit lassen sich ausgewählte Apps sogar im Vollbildmodus nutzen. Im ausgeklappten Zustand verfügt das Galaxy Z Flip5 wie sein Vorgänger über ein 6,7 Zoll großes AMOLED-Hauptdisplay mit einer Auflösung von ebenfalls 2.640 x 1.080 Pixeln und einer 120-Hz-Rate. Die Bildwiederholfrequenz passt sich hier jedoch an den dargestellten Inhalt an und variiert dementsprechend zwischen einem und 120 Hertz, um Energie zu sparen.

Samsung Galaxy Z Flip5 vs. Z Flip4: Die Kameras im Vergleich

Die nächste Kategorie im Battle „Samsung Galaxy Z Flip4 vs. Z Flip5“ bezieht sich auf die Kameraleistung der beiden Geräte: Das Kamera-Setup des Samsung Galaxy Z Flip4 besteht aus einer Weitwinkel-Kamera und einer Ultraweitwinkel-Kamera mit jeweils zwölf Megapixeln. Zudem knipst die Frontkamera Deine Selfies mit zehn Megapixeln.

Die Dual-Cam des Nachfolgemodells Galaxy Z Flip5 setzt sich ebenfalls aus einer 12-MP-Weitwinkel-Linse und einer 12-MP-Ultraweitwinkel-Linse zusammen, während die Frontkamera wiederum mit zehn Megapixeln auflöst. Hier nutzt das Kamera-Setup jedoch einen KI-gesteuerten Algorithmus zur Bildverarbeitung, um die Qualität und Schärfe vor allem bei Fotos in dunklen Lichtverhältnissen zu verbessern. Somit kannst Du mit beiden Foldables gestochen scharfe Bilder und Videos aufnehmen, sodass Deiner Karriere als Hobbyfotograf nichts mehr im Wege steht.

Samsung Galaxy Z Flip4 vs. Z Flip5: Prozessor und Akku

Für die Performance im Samsung Galaxy Z Flip4 sorgt der Achtkern-Prozessor Snapdragon 8 Gen 1 von Qualcomm mit einer Taktrate von bis zu 3,18 GHz. Das Nachfolgemodell Galaxy Z Flip5 ist dagegen mit dem Achtkern-Prozessor Snapdragon 8 Gen 2 ausgestattet, der sogar eine Taktfrequenz von bis zu 3,36 GHz erreicht. Beide faltbaren Smartphones ermöglichen somit schnelle Wechsel zwischen verschiedenen Apps sowie ruckelfreies Gaming.

Bezüglich der Akkuleistung liegen beide Foldables gleichauf: Sowohl das Samsung Galaxy Z Flip4 als auch das Galaxy Z Flip5 verfügen über eine Batterie mit einer Kapazität von 3.700 mAh. Auch in Bezug auf die Schnellladefunktion bieten beide Modelle die gleichen Voraussetzungen: Beide Akkus sind für einen Ladestrom von bis zu 25 Watt ausgelegt.

Samsung Galaxy Z Flip4 vs. Z Flip5: Speicher und Preise

Hinsichtlich der Speicheroptionen bietet das Samsung Galaxy Z Flip4 eine größere Auswahl: Das Foldable ist wahlweise mit 128 GB, 256 GB oder 512 GB internem Speicher sowie mit acht GB Arbeitsspeicher erhältlich. Beim Nachfolgemodell Galaxy Z Flip5 fehlt dagegen die 128-GB-Variante. Dessen günstigste Version mit 256 GB Speicherplatz ist bei freenet für 1.199 Euro erhältlich. Der Preis für die entsprechende Variante des Vorgängermodells Galaxy Z Flip4 liegt aktuell bei 1.079 Euro.

Samsung Galaxy Z Flip5 vs. Z Flip4: Das Wichtigste im Überblick

  • Das Samsung Galaxy Z Flip5 verfügt mit 3,4 Zoll statt 1,9 Zoll über das größere Frontdisplay. Das 6,7 Zoll große Hauptdisplay mit einer Auflösung von 2.640 x 1.080 Pixeln und einer 120-Hz-Rate ist mit dem Vorgängermodell jedoch identisch.

  • Beide Foldables verwenden eine Weitwinkel-Kamera und eine Ultraweitwinkel-Kamera mit jeweils zwölf Megapixeln. Hier nutzt das Samsung Galaxy Z Flip5 jedoch einen KI-gesteuerten Algorithmus zur Bildverarbeitung, um die Fotoqualität vor allem bei dunklen Lichtverhältnissen zu verbessern.

  • Das Galaxy Z Flip5 ist mit dem leistungsstärkeren Achtkern-Prozessor Snapdragon 8 Gen 2 ausgestattet, der statt 3,18 GHz eine Taktrate von bis zu 3,36 GHz erreicht.

  • Der Akku in beiden faltbaren Smartphones besitzt eine Kapazität von 3.700 mAh.

Samsung Galaxy Z Flip4Samsung Galaxy Z Flip5
DisplayDynamic AMOLEDDynamic AMOLED
Bildschirmdiagonale6,7 Zoll (Hauptdisplay), 1,9 Zoll (Frontdisplay)6,7 Zoll (Hauptdisplay), 3,4 Zoll (Frontdisplay)
Auflösung2.640 x 1.080 Pixel (Hauptdisplay), 512 x 260 Pixel (Frontdisplay)2.640 x 1.080 Pixel (Hauptdisplay), 748 x 720 Pixel (Frontdisplay)
Bildwiederholrate120 Hz120 Hz
Gewicht187 g187 g
Abmessungen (HxBxT)165,2 x 71,9 x 6,9 mm (aufgeklappt), 84,9 x 71,9 x 15,9-17,1 mm (zugeklappt)165,1 x 71,9 x 6,9 mm (aufgeklappt), 85,1 x 71,9 x 15,1 mm (zugeklappt)
Kamera12-MP-Weitwinkel-Kamera / 12-MP-Ultraweitwinkel-Kamera12-MP-Weitwinkel-Kamera / 12-MP-Ultraweitwinkel-Kamera
Frontkamera10 MP10 MP
ProzessorSnapdragon 8 Gen 1Snapdragon 8 Gen 2
5GJaJa
RAM8 GB8 GB
Interner Speicher128 GB / 256 GB / 512 GB256 GB / 512 GB
Akkukapazität3.700 mAh3.700 mAh
BetriebssystemAndroid 12Android 13
IP-ZertifizierungIPX8IPX8
FarbenBora Purple, Graphite, Pink Gold, BlueMint, Graphite, Lavender, Cream

Samsung Galaxy Z Flip4 vs. Z Flip5: Häufig gestellte Fragen

Wo liegt der Unterschied zwischen dem Samsung Galaxy Z Flip4 und dem Z Flip5?

Das Samsung Galaxy Z Flip5 verfügt mit 3,4 Zoll statt 1,9 Zoll über das größere Frontdisplay. Das 6,7 Zoll große AMOLED-Hauptdisplay mit einer Auflösung von 2.640 x 1.080 Pixeln und einer 120-Hz-Rate ist mit dem Vorgängermodell jedoch identisch. Zudem verwenden beide Foldables eine Weitwinkel-Kamera und eine Ultraweitwinkel-Kamera mit jeweils zwölf Megapixeln. Das Galaxy Z Flip5 ist hingegen mit dem leistungsstärkeren Achtkern-Prozessor Snapdragon 8 Gen 2 ausgestattet, der statt 3,18 GHz eine Taktrate von bis zu 3,36 GHz erreicht. Darüber hinaus ist in beiden faltbaren Smartphones ein 3.700-mAh-Akku verbaut.

Welche Farben stehen für das Samsung Galaxy Z Flip4 und das Z Flip5 zur Auswahl?

Während das Samsung Galaxy Z Flip4 in den Farben Bora Purple, Graphite, Pink Gold und Blue erhältlich ist, steht das Nachfolgemodell Galaxy Z Flip5 in Mint, Graphite, Lavender und Cream zur Auswahl.

Foto: © Samsung

Maro

Maro ist ein Phänomen, denn er liebt iOS und Android gleichermaßen. Beste Voraussetzungen, um neue Smartphones fair auf Herz und Nieren zu prüfen. Privat hat Maro eine dicke Katze und viel Humor.

Alle Artikel aufrufen
Weitere Beiträge zu diesen Themen
Ratgeber Samsung