Die Besten im Vergleich: iPhone 15 Pro und 15 Pro Max

Apple hat seine neuesten Flaggschiff-Modelle vorgestellt: das iPhone 15 Pro und das iPhone 15 Pro Max. Die beiden Modelle unterscheiden sich nicht nur in der Größe, sondern auch in vielen kleinen Details. Wir haben verglichen und zeigen, wann sich der Griff zum iPhone 15 Pro Max lohnt.

Seit der Einführung der Pro-Modelle im Jahr 2019 hat Apple stets die Grenzen dessen verschoben, was ein Smartphone leisten kann. Die Bezeichnungen Pro und Pro Max stehen seitdem für fortschrittliche Kamera-Systeme, leistungsstarke Prozessoren und hochwertige Materialien. Diese Modelle haben sich aber nicht nur durch ihre Hardware, sondern auch durch exklusive Software-Funktionen wie den ProRAW- und ProRes-Video-Modus abgehoben. Mit jedem neuen Modell hat Apple die Messlatte für mobile Leistung und Fotografie höher gelegt, sodass die Pro-Modelle zu einem Synonym für Innovation und Spitzenleistung im Smartphone-Bereich geworden sind.

Aktuell markieren das iPhone 15 Pro und iPhone 15 Pro Max die Spitze der Entwicklung. Die Modellbezeichnung Max steht dabei nicht nur für das größere Display, sondern auch für weitere technische Details, die für bestimmte Nutzer:innen und Anwendungen einen Mehrwert bieten. Hier die Unterschiede im Überblick:

Apple iPhone 15 Pro 128 GB Titan Schwarz

Performance
Kamera
Design
Online bestellbar
1199.00

Apple iPhone 15 Pro Max 256 GB Titan Schwarz

Display
Kamera
Performance
Online bestellbar
1449.00

Design und Anzeige: iPhone 15 Pro Max mit größerem Display

Beide Modelle, das iPhone 15 Pro und das iPhone 15 Pro Max, beeindrucken mit einem robusten und dennoch leichten Design aus Titan. Diese Premium-Legierung, die auch in der Raumfahrt zum Einsatz kommt, verleiht beiden Modellen eine außergewöhnliche Widerstandsfähigkeit und macht sie zu den bisher leichtesten Pro-Modellen von Apple. Die Geräte verfügen über fein gebürstete Texturen, konturierte Kanten und die schmalsten Ränder, die es je bei einem iPhone gab.

Ein interessantes neues Feature der Pro-Modelle ist der Action Button, der den bisherigen Stummschalter ersetzt. Dieser Button ermöglicht einen schnellen Zugriff auf die Kamera oder Taschenlampe, das Aktivieren von Sprachnotizen, Fokus- und Übersetzungsfunktionen sowie Bedienungshilfen wie die Lupe oder die Nutzung von Kurzbefehlen.

Der neue Action Button schaltet zwischen Klingeln und Lautlos um, bietet aber auch weitere Aktionen für mehr Komfort und Flexibilität. (Bild: Apple)

Das offensichtlichste Unterscheidungsmerkmal zwischen den Pro- und Pro Max-Modellen ist die Größe des Displays. Das iPhone 15 Pro kommt mit einem 6,1-Zoll-Display, während das iPhone 15 Pro Max traditionell mit einem größeren 6,7-Zoll-Display ausgestattet ist, was ein immersiveres Erlebnis beim Anschauen von Videos, Spielen und anderen visuellen Inhalten bietet. Beide Modelle bieten die Super Retina XDR-Technologie für eine beeindruckende visuelle Darstellung in den folgenden Auflösungen:

  • iPhone 15 Pro: 2.556 x 1.1179 Pixel bei 460 ppi

  • iPhone 15 Pro Max: 2.796 x 1.290 Pixel bei 460 ppi

Leistung: Gleiche Power aber mehr Durchhaltevermögen

Unter der Haube beider Pro-Geräte schlägt das Herz des A17 Pro-Chips, der erste 3-Nanometer-Chip der Branche. Dieser Chip ermöglicht eine bis zu zehn Prozent schnellere CPU-Leistung und eine doppelt so schnelle Neural Engine. Die GPU ist um bis zu 20 Prozent schneller und ermöglicht dank hardwarebeschleunigtem Raytracing eine flüssigere Grafik sowie immersivere AR-Anwendungen und Gaming-Erlebnisse.

Aufgrund des größeren Gehäuses hat das Pro-Max-Modell Platz für einen größeren Akku. Während das iPhone 15 Pro auf bis zu 23 Stunden Videowiedergabe kommt, hält das Pro-Max-Modell rund 6 Stunden länger durch, bei Audiowiedergabe sind es sogar 95 statt 75 Stunden.

Beide Pro-Modelle unterstützen kabelloses Laden mit MagSafe und schnelles Aufladen. Beim iPhone 15 Pro ist der Akku nach 30 Minuten wieder zur Hälfte gefüllt, beim Pro Max nach rund 35 Minuten.

iPhone 15 Pro und iPhone 15 Pro Max sind in vier neuen Farben erhältlich: Titan Schwarz, Titan Weiß, Titan Blau und Titan Natur. (Bild: Apple)

Kamera: Längster optischer Zoom aller iPhone-Modelle

In der Kameraabteilung bieten sowohl das iPhone 15 Pro als auch das iPhone 15 Pro Max das Äquivalent von sieben Pro-Objektiven. Beide verfügen über ein fortschrittliches 48-Megapixel-Hauptkamerasystem.

Der Unterschied liegt jedoch im Teleobjektiv: Während das iPhone 15 Pro eine 3-fach-Tele-Zoom-Kamera bietet, trumpft das iPhone 15 Pro Max mit dem längsten optischen Zoom auf, den es je bei einem iPhone gab – einem 5-fach-Zoom bei 120 Millimeter.

Mitten drin: Mit der neuen 5-fach-Tele-Zoom-Kamera im iPhone 15 Pro Max lassen sich Action-Aufnahmen aus größerer Entfernung einfangen. (Bild: Apple)

Speicher und Preis: Von Anfang an größer denken mit dem iPhone 15 Pro Max

Apple hat beim iPhone 15 Pro und dem iPhone 15 Pro Max verschiedene Speicheroptionen integriert, um den unterschiedlichen Anforderungen und Nutzungsgewohnheiten der Nutzer:innen gerecht zu werden. Beide Modelle bieten eine Auswahl an Speicherkapazitäten:

  • iPhone 15 Pro: 128 GB, 256 GB, 512 GB, 1 TB

  • iPhone 15 Pro Max: 256 GB, 512 GB, 1 TB

Mit den zusätzlichen Funktionen und dem größeren Display kommt auch ein höherer Preis für das Pro Max-Modell. Das iPhone 15 Pro ist ab 1.199 Euro erhältlich, während der Einstiegspreis beim iPhone 15 Pro Max bei 1.449 Euro liegt. Die obere Preisgrenze markiert das Pro-Max-Modell mit 1 Terabyte Speicher für 1.949 Euro. Für Nutzer:innen, die ein Budget haben oder den Mehrwert der zusätzlichen Funktionen nicht benötigen, könnte das Pro-Modell die wirtschaftlichere Wahl sein.

Handhabung und Portabilität:

Das größere Display des Pro Max-Modells bedeutet auch, dass es etwas sperriger ist. Hier die Abmessungen im Vergleich:

  • iPhone 15 Pro: 146,6 mm x 70,6 mm x 8,25 mm

  • iPhone 15 Pro Max: 159,9 mm x 76,7 mm x 8,25 mm

Das neue Aluminiumgehäuse mit Titan-Legierung führt dazu, dass das iPhone 15 Pro und das iPhone 15 Pro Max die bisher leichtesten Pro-Modelle von Apple sind. Dabei ist das iPhone 15 Pro Max mit 221 g ganze 34 g schwerer als das kleinere Pro-Modell.

Fazit: iPhone 15 Pro Max für kreative Pros ohne Kompromisse

Sowohl das iPhone 15 Pro als auch das iPhone 15 Pro Max setzen neue Maßstäbe in Design, Leistung und Fotografie. Während beide Modelle in vielen Aspekten identisch sind, bietet das iPhone 15 Pro Max mit seinem größeren Display und dem leistungsfähigeren Teleobjektiv zusätzliche Vorteile für diejenigen, die das Maximum aus ihrem Smartphone herausholen wollen.

Die längere Akkulaufzeit des Pro Max-Modells kann insbesondere für Power-User und diejenigen, die viel unterwegs sind, von Vorteil sein. Für Nutzer:innen, die ein kompakteres Telefon bevorzugen, das leichter in der Tasche oder in der Hand liegt, könnte das Pro-Modell attraktiver sein. Das gilt auch für Nutzer:innen, die nur ein begrenztes Budget zur Verfügung haben. Wer keine Kompromisse eingehen und alle technischen Vorteile für sich beanspruchen möchte, erhält mit dem iPhone 15 Pro Max das Beste, was Apple aktuell zu bieten hat – jedenfalls bis im nächsten Jahr ein neues Pro-Lineup die Messlatte erneut nach oben verschiebt.

Foto:©Apple

Maro

Maro ist ein Phänomen, denn er liebt iOS und Android gleichermaßen. Beste Voraussetzungen, um neue Smartphones fair auf Herz und Nieren zu prüfen. Privat hat Maro eine dicke Katze und viel Humor.

Alle Artikel aufrufen
Weitere Beiträge zu diesen Themen
iPhone Ratgeber