Unterschiede iPhone 14 & iPhone 14 Plus

Das iPhone 14 und das iPhone 14 Plus sind sich sehr ähnlich, doch es gibt zwei entscheidende Unterschiede.

Das iPhone 14 und das iPhone 14 Plus.

Anstelle eines Mini-iPhones hat Apple in diesem Jahr das iPhone 14 Plus auf den Markt gebracht. Grund sind offenbar die schlechten Verkaufszahlen des kompakten iPhone 13 mini, das der US-Hersteller 2021 veröffentlicht hatte. Nun stellen sich Apple-Fans natürlich die Frage, wo die Unterschiede zwischen dem iPhone 14 Plus und dem Basis-Modell liegen. Wir verraten es dir.

iPhone 14 128 GB Midnight

Display
Kamera
Performance
Online bestellbar
699.00

iPhone 14 Plus 256 GB Blue

Display
Performance
Akku
Online bestellbar
1279.00

Display

Beginnen wir mit dem offensichtlichsten Unterschied: der Displaygröße. Beim iPhone 14 Plus beträgt die Diagonale satte 6,7 Zoll, während der Bildschirm des iPhone 14 6,1 Zoll misst. In qualitativer Hinsicht sind die Displays jedoch identisch. Beide erreichen eine typische Maximalhelligkeit von 800 Nits, punkten mit tollen Kontrasten und bieten zudem eine grandiose Farbdarstellung.

Was die Schärfe betrifft, stellen wir zwischen den beiden Modellen ebenfalls keinen Unterschied fest. Zwar löst das Display des iPhone 14 Plus mit 2778 x 1284 Pixeln auf, während die Auflösung beim iPhone 14 bei 2532 x 1170 Pixeln liegt. Doch in beiden Fällen erhalten wir letztlich eine Pixeldichte von 457 ppi.

Kamera

Apple hat sowohl beim iPhone 14 als auch beim iPhone 14 Plus exakt das gleiche Kamera-System verbaut. Auf der Rückseite der beiden Geräte finden wir eine überzeugende Zweifach-Kamera, die aus einer optisch stabilisierten 12-MP-Weitwinkellinse und einer 12-MP-Ultraweitwinkellinse besteht.

Vor allem die Weitwinkel-Cam fängt sehr viel Licht ein und knipst daher auch bei Dämmerlicht erstklassige Fotos. Die Ultraweitwinkellinse eignet sich mit ihrem 120-Grad-Sichtwinkel dagegen perfekt für größere Bildausschnitte. Darüber hinaus findest du bei beiden Modellen eine 12-MP-Frontkamera mit eigenem Autofokus.

Prozessor und Speicher

Beim Prozessor gibt es ebenfalls keine Unterschiede. Apple hat sich sowohl beim iPhone 14 als auch beim iPhone 14 Plus für eine leicht verbesserte Variante des A15 Bionic entschieden. Der Chip kam in seiner Ursprungsform bereits beim iPhone 13 zum Einsatz und überzeugt durch eine flotte Performance, eine brillante Grafikleistung und eine hohe Energieeffizienz.

Beide Modelle erhältst du in drei verschiedenen Speichervarianten: Neben einer Einstiegsversion mit 128 GB gibt es Ausführungen mit 256 und 512 GB. Ein Steckplatz für eine microSD fehlt leider wieder einmal. Dafür greifen beide Apple-Handys auf 6 GB RAM zurück – ein solider Wert.

Akku und Ausstattung

Neben der Displaygröße erweist sich die Akkukapazität als zweiter entscheidender Unterschied. Während beim iPhone 14 eine 3279 mAh starke Batterie unter dem Deckel sitzt, beträgt die Kapazität beim iPhone 14 Plus immerhin 4325 mAh. Rund 26 Stunden Videowiedergabe sind bei bei letzterem möglich, während das iPhone 14 nur 20 Stunden durchhält.

Davon abgesehen ist die Ausstattung identisch. Beide Apple-Handys verfügen über Bluetooth 5.3, NFC und WiFi 6, besitzen hochkarätige Stereo-Lautsprecher und sind nach IP68 wasserdicht. Für eine höhere Stabilität sind die Displays der beiden Modelle mit robustem Ceramic Shield überzogen.

iPhone 14 vs. iPhone 14 Plus: Alle Specs im Überblick

iPhone 14iPhone 14 Plus
Display6,1 Zoll Super Retina XDR OLED6,7 Zoll Super Retina XDR OLED
Auflösung2532 x 1170 Pixel, 460 ppi2778 x 1284 Pixel, 457 ppi
Maximale typische Helligkeit800 Nits800 Nits
Maße146,7 mm (H) x 71,5 mm (B) x 7,8 mm (T)160,8 mm (H) x 78,1 mm (B) x 7,8 mm (T)
Gewicht172 g203 g
FarbenMitternacht, Polarstern, Violett, Blau, Product RedMitternacht, Polarstern, Violett, Blau, Product Red
ChipApple A15 BionicApple A15 Bionic
Speicherplatz128, 256 und 512 GB128, 256 und 512 GB
Kamerasystem12 MP (Weitwinkel + Ultraweitwinkel)12 MP (Weitwinkel + Ultraweitwinkel)
Akkulaufzeit20 h Videowiedergabe26 h Videowiedergabe

iPhone 14 vs. iPhone 14 Plus: Fazit

Die einzigen beiden Unterschiede zwischen dem iPhone 14 und dem iPhone 14 Plus bestehen darin, dass letzteres einen deutlich größeren Bildschirm besitzt und einen stärkeren Akku mitbringt. Wenn du also gerne Serien auf deinem Handy schaust oder dein Smartphone für Business-Zwecke nutzt, lohnt es sich, auf das Plus-Modell zurückzugreifen.

Allerdings ist das iPhone 14 mit einem Einstiegspreis von 999 Euro wesentlich günstiger als sein großer Bruder, der ab 1149 Euro zu haben ist. Sparfüchse sollten daher eher zum Basis-Modell tendieren.

Mia

Mia fragt immer als erste, was das neue Smartphone außer Telefonieren, Fotografieren und Musikabspielen noch kann. Gut so. Mehr als neue Technik und das Internet liebt Mia nur ihren kleinen Sohn.

Alle Artikel aufrufen
Weitere Beiträge zu diesen Themen
Apple iOS iPhone