Sony Xperia 5 IV: Release Date naht

Mit dem Xperia 5 IV hat Sony ein neues Android-Phone mit High-End-Prozessor veröffentlicht.

Künstlerische Darstellung der Rück- und Vordereseite des neuen Sony Xperia 5 IV

Erst im Juni ist mit dem Xperia 1 IV das neue Spitzenmodell von Sony auf den Markt gekommen. Für alle, denen das Flaggschiff zu groß ist, gibt es nun eine handliche Alternative: das Sony Xperia 5 IV. Wir haben das Android-Modell getestet und sind sehr angetan von den technischen Skills, die das Gerät zu bieten hat.

Display: Sony setzt auf 6,1-Zoll-Screen

Wie schon beim Vorgänger hat sich Sony für ein kompaktes 6,1-Zoll-Display im 21:9-Format entschieden. Und die Qualität ist nicht von schlechten Eltern: Neben einer 10-Bit-Farbtiefe bietet das Panel satte Kontraste und eine Pixeldichte von 449 ppi. Zudem hat das Sony-Phone in puncto Maximalhelligkeit ordentlich zugelegt.

Dank einer Frequenz von 120 Hz wirken Scrollvorgänge und Animationen ungemein geschmeidig und flüssig, was sich vor allem beim Gaming als Vorteil erweist. Allerdings musst du den entsprechenden Modus erst in den Einstellungen des Geräts aktivieren.

Um Bruchschäden musst du dir glücklicherweise keine Sorgen machen, denn der Bildschirm ist mit robustem Gorilla Glass Victus überzogen.

Kamera: Dreifach-Kamera sorgt für ordentliche Aufnahmen

Beim Kamera-System vertraut Sony auf ein Setup von Linsenspezialist Zeiss. Neben einer lichtempfindlichen 12-MP-Weitwinkelkamera gehören noch eine 12-MP-Ultraweitwinkelkamera und eine 12-MP-Telelinse zum Aufgebot. Letztere ermöglicht einen bis zu 2,5-fachen optischen Zoom. Sowohl die Weitwinkel- als auch die Telelinse sind mit einem optischen Bildstabilisator versehen.

Darüber hinaus sind alle drei Linsen mit einem besonders schnellen Autofokus und einer Objekterkennungsfunktion ausgestattet. Durch diese Features haben die Fotos auch dann eine ansprechende Qualität, wenn du die Kamera in Bewegung nutzt. Zudem lassen sich hochwertige 4K-Videos mit starken 120 fps aufnehmen.

Prozessor: Famose Rechenpower dank Snapdragon-Chip

Damit du die Vorzüge des neuen Sony-Handys ohne lange Ladezeiten genießen kannst, braucht es natürlich einen kraftvollen Prozessor. Glücklicherweise hat sich der Hersteller aus Japan auch diesbezüglich nicht lumpen lassen und den Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1 verbaut. Der achtkernige Chipsatz ermöglicht nicht nur ein rasantes Arbeitstempo, sondern auch schnelles 5G.

Außerdem greift das Xperia 5 IV auf ordentliche 8 GB Arbeitsspeicher zurück, wodurch das Gerät auch mehrere Apps auf einmal ausführen kann, ohne zu ruckeln. Der Gerätespeicher liegt bei 128 GB, lässt sich aber mithilfe einer externen Speicherkarte problemlos erweitern.

Akku: Deutlich höhere Kapazität als beim Vorgänger

Das Sony Xperia 5 III hatte mit einer Akkukapazität von 4500 mAh bereits ordentlich Power unter der Haube, doch die Batterie des Nachfolgers ist noch einmal wuchtiger. Satte 5000 mAh beträgt die Kapazität beim Xperia 5 IV – lange Laufzeiten sind dir mit diesen Voraussetzungen garantiert.

Übrigens: Wenn du noch kabelgebundene Kopfhörer nutzt, kannst du dich freuen. Das neue Sony-Modell gehört nämlich zu den wenigen Smartphones, die noch eine Klinkenbuchse besitzen. Darüber hinaus ist das Gerät Dual-SIM-fähig und lässt sich ohne Weiteres auch kabellos laden.

Das Wichtigste in Kürze

  • Das hochauflösende 6,1-Zoll-OLED-Display sorgt für eine einwandfreie Darstellung mit tollen Kontrasten und einer fantastischen Schärfe.

  • Das Kamera-Setup punktet vor allem durch die optisch stabilisierte 12-MP-Weitwinkelkamera und das Teleobjektiv, das einen 2,5-fachen optischen Zoom ermöglicht.

  • Als Prozessor dient der blitzschnelle Snapdragon 8 Gen 1 von Qualcomm. Der Hochleistungs-Chip beschert dir zudem schnelles 5G-Internet.

  • Mit dem 5000 mAh starken Akku sind lange Laufzeiten garantiert.

Maro

Maro ist ein Phänomen, denn er liebt iOS und Android gleichermaßen. Beste Voraussetzungen, um neue Smartphones fair auf Herz und Nieren zu prüfen. Privat hat Maro eine dicke Katze und viel Humor.

Alle Artikel aufrufen
Themen dieses Artikels
Smartphone Sony Android