Neue Sony-Handys: Gerüchte und News

Die Konkurrenz aus Japan schläft nicht: Lies hier alle News, Gerüchte und Leaks zum Sony Xperia!

Ein Sony Smartphone auf weißem Grund

Sony lässt nicht locker. Die Handys des Herstellers sind vielleicht nicht so bekannt wie die von Apple oder Samsung, dennoch präsentiert Sony regelmäßig neue Geräte mit interessanten Innovationen. Wir haben für euch die spannendsten Gerüchte und Leaks zu den neusten Handys von Sony zusammengetragen!

Update: 07. September 2022:

Sony Xperia 5 IV: Kompaktes Android-Handy mit High-End-Chip

Mit seinem 6,1 Zoll großen Display zählt das brandneue Sony Xperia 5 IV schon fast zu den kompakteren Smartphones. Dennoch hat das top ausgestattete Oberklasse-Handy ordentlich Power zu bieten und muss sich vor der Konkurrenz keineswegs verstecken.

Angekurbelt wird das Sony-Modell vom Snapdragon 8 Gen 1, einem der schnellsten Chips, die aktuell für Android-Modelle verfügbar sind. Der Octa-Core-Prozessor sorgt dafür, dass jede deiner Apps ruckzuck ausgeführt wird, und ermöglicht dir obendrein 5G-Verbindungen. Darüber hinaus beherbergt das Xperia 5 IV trotz seiner handlichen Maße einen riesigen 5000-mAh-Akku.

Haben wir dich neugierig gemacht? Dann solltest du dir unseren detaillierten Testbericht nicht entgehen lassen.

Update: 19. August 2022:

Sony Xperia 5 IV: Neues High-End-Phone kommt mit Android 13

Du freust dich schon wie ein Schneekönig auf das Sony Xperia 5 IV? Nun, bis zum Release Day wirst du dich aktuellen Gerüchten zufolge noch ein wenig gedulden müssen. Doch wir können dir vorab schon mal verraten: Das Warten könnte sich lohnen. Denn das High-End-Phone aus Japan wird aller Wahrscheinlichkeit nach mit dem brandneuen Android 13 laufen.

Davon abgesehen soll das Xperia 5 IV große Ähnlichkeiten zum Xperia 1 IV aufweisen. Neben einer 12-MP-Periskop-Kamera mit drei Linsen werden wir beim kommenden Sony-Kracher den Snapdragon-8-Gen-1-Chipsatz von Qualcomm vorfinden. Eine starke Performance auf High-End-Niveau ist somit garantiert.

Fragt sich nur noch, ab wann das Xperia 5 IV erhältlich sein wird. Insider gehen davon aus, dass noch der eine oder andere Monat ins Land gehen wird, bis Sony seinen neuesten Schützling veröffentlicht.

Update: 15. Juli 2021:

Sony Xperia 1 III: Das neue Flaggschiff ist da

Mit dem Xperia 1 III macht Sony einmal mehr eine deutliche Ansage an die Konkurrenz. Das Oberklasse-Smartphone ist vor allem für Foto-Enthusiasten ein echter Leckerbissen – und das liegt nicht zuletzt an der Telelinse. Die lässt sich nämlich in ihrer Brennweite verstellen, wodurch du einen variablen optischen Zoom erhältst. Die Hauptkamera ist optisch stabilisiert und knipst mit 12 MP.

Für die Performance sorgt wie erwartet der Snapdragon 888, ein achtkerniger Chipsatz von Qualcomm. Dieser gilt aktuell als bester Smartphone-Prozessor überhaupt und bringt jede noch so rechenaufwendige App mühelos zum Laufen. Darüber hinaus ist das gute Stück 5G-kompatibel.

Und auch sonst ist das Gerät mit allen erdenklichen Finessen ausgestattet. Eine 3,5-mm-Klinke ist beispielsweise ebenso mit an Bord wie ein Speicherkarten-Slot, mit dem du den internen Speicher erweitern kannst. Des Weiteren ist das Smartphone IP-zertifiziert und somit wasserdicht.

Neugierig geworden? Hier findest du unseren ausführlichen Testbericht zum neuen Sony Xperia 1 III.

Sony Xperia 1 III 5G 256GB Violett

Display
Kamera
Performance
Online bestellbar
1159.00

Update: 15. Juli 2021:

Sony Xperia 5 III: Grandiose Performance dank Qualcomm-Chip

Das Sony Xperia 5 III fällt wie erwartet relativ kompakt aus: 6,1 Zoll beträgt die Bildschirmdiagonale des neuen Modells. Doch ungeachtet der geringen Größe beeindruckt das OLED-Panel mit einem starken Kontrastreichtum, einer hohen Farbintensität und einer ordentlichen Anzeigequalität (Pixeldichte: 450 ppi). Zudem kann die Bildwiederholrate manuell auf 120 Hz erhöht werden.

Neben einer hochmodernen Telelinse mit verstellbarer Brennweite überzeugt vor allem die Performance des neuen High-End-Modells. Mit dem Snapdragon 888 von Hersteller Qualcomm arbeitet der weltweit schnellste Smartphone-Chip im Inneren des Geräts. Da stellen selbst die rechenaufwendigsten Anwendungen keine Hürde dar.

Zudem besitzt das Sony Xperia 5 III einen ausdauernden 4500-mAh-Akku, einen 3,5-mm-Kopfhöreranschluss und einen Steckplatz für eine microSD oder eine zusätzliche SIM-Karte.

Hier findest du noch mehr Einzelheiten zum neuen Sony-Release.

Update: 13. Mai 2021:

Sony Xperia 10 III: Mittelklasse bekommt Zuwachs

Sony hat mit dem Xperia 10 III das lang ersehnte neue Mittelklasse-Smartphone präsentiert. Und das Modell mit dem kompakten 6-Zoll-Display weiß durchaus zu überzeugen: Die verbaute Triple-Kamera liefert dir auch bei schwierigen Lichtbedingungen solide Fotos und verfügt zudem über eine Telelinse, die besonders hochwertige Nahaufnahmen schießt.

Einen deutlichen Schritt nach vorne macht das Xperia 10 III beim Akku. Lag die Kapazität der Batterie beim Vorgänger noch bei mageren 3600 mAh, sind es nun 4500 mAh. Das bedeutet auch einen deutlichen Sprung bei der Ausdauer des Akkus.

Beim Prozessor setzt Sony auf den Snapdragon 690 von Qualcomm. Der Octa-Core-Chip sorgt nicht nur für eine schnelle Mittelklasse-Performance, sondern stellt erwartungsgemäß auch die Weichen für rasante 5G-Datenverbindungen. Das hat es in der Budget-Serie des japanischen Herstellers noch nie gegeben!

Noch mehr interessante Details zum neuen Mittelklasse-Release von Sony findest du hier.

Update: 19. April 2021:

Sony Xperia 1 III: Diese Gerüchte sind im Umlauf

Kommt es noch im Frühjahr? Oder doch erst in den Sommermonaten? Auch wenn noch völlig unklar ist, wann genau das neue Sony Xperia 1 III erscheinen wird, geistern schon diverse Details durchs Netz. Und die haben es in sich: Allein die Werte, die zum Display kursieren, sind mehr als beachtlich.

So soll das 6,5 Zoll große AMOLED-Panel nicht nur eine Pixeldichte von überragenden 643 ppi erreichen, sondern auch eine hohe Bildwiederholrate von 120 Hz unterstützen. Darüber hinaus soll es auch in puncto Helligkeit spürbare Verbesserungen geben.

Prunkstück des neuen High-End-Smartphones wird aber ohne Zweifel die Kamera sein. Drei Linsen soll das Xperia 1 III bekommen, darunter ein 50-MP-Hauptsensor und eine Telefoto-Linse. Letztere wird mit einer hochmodernen Periskop-Vergrößerung daherkommen, wodurch deine Nahaufnahmen ein ganz neues Qualitätslevel erreichen.

Gute Nachrichten gibt’s auch mit Blick auf die Ausdauer des Akkus: Sagenhafte 4800 mAh soll die Kapazität betragen – ein hervorragender Wert. Praktisch ist zudem die Wireless-Charging-Funktion, mit der du dir nerviges Kabel-Wirrwarr ersparst.

Übrigens: Eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse soll ebenso vorhanden sein wie ein Slot für eine externe Speicherkarte – zwei Features, die längst nicht mehr jedes aktuelle High-End-Modell mitbringt.

Wenn du wissen willst, welche Einzelheiten zum neuen Sony-Flaggschiff sonst noch bekannt sind, klicke einfach hier.

Neues Smartphone: Das Xperia 5 II

Nun ist es offiziell und bei Sony startet die Pre-Sale-Phase für das Xperia 5 II. Was kann dieses Smartphone und warum ist es so interessant? Ganz vorab hat Sony angekündigt, die Smartphones ab sofort mit drei großen Updates bespielen zu wollen. Top für den Kunden, der nun länger auf Sony bauen kann.

Das Xperia 5 II kann sich auch ohne diesen Fakt sehen lassen. Ein 6,1 Zoll OLED-Display hat Sony verbaut, verzichtet dabei auf 4K und spendiert immerhin FullHD+. Das dürfte den meisten Menschen reichen und letztlich profitiert die Laufzeit von dieser Entscheidung.

Apropos: Sony verbaut einen Akku mit 4.000 mAh in dem Xperia 5 II und wir gehen stark davon aus, dass ihr knapp durch zwei Tage kommen werdet, ohne das Gerät aufladen zu müssen. Drahtlos ist hier übrigens nicht möglich.

Ansonsten haben wir den Snapdragon 865, 8 GB RAM sowie einen internen Speicher von 128 GB. Drei Farben stehen zur Auswahl und wenn ihr interessiert seid, dann liegt der Kaufpreis aktuell bei 899 Euro. Mehr Infos gibt es hier.

Update: 01.10.2020

In unserem Xperia-5-II-Test hat das neue Flaggschiff von Sony übrigens sehr gut abgeschnitten. Im Vergleich zum Xperia 1 II sind die Funktionen bei diesem Modell zwar etwas abgespeckt, es hält aber dennoch den einen oder anderen Leckerbissen bereit. Und was den Preis betrifft, ist es auch ein gutes Stück günstiger.

Das leistungsstarke, kompakte Modell gibt es in den Farben Blau, Grau und Schwarz zu kaufen. Ab dem 19. Oktober ist es im Handel erhältlich. Und hier erfährst du, wie das Xperia 5 II in unserem Praxistest abgeschnitten hat.

Sony Xperia Pro: Was bringt Sonys neues Super-Handy?

Sony hat das Xperia Pro bei der Vorstellung des Xperia 1 II bereits angeteasert. Auch auf der amerikanischen Seite ist das neuste Sony Xperia schon gelistet. Einige der vorgestellten Features orientieren sich am bereits veröffentlichen Sony Xperia 1 II. Ob und wann das Xperia Pro in Deutschland erscheinen soll, ist bislang noch ungewiss.

Das wissen wir schon

Was Sony auf der amerikanischen Shopseite vorstellt, klingt auf jeden Fall nicht schlecht. Das Smartphone soll 5G-fähig sein und sich via HDMI-Kabel mit einem Fotoapparat oder einer Videokamera verbinden lassen. Weiterhin soll das Display ein Seitenverhältnis wie ein Kinofilm haben, nämlich 21:9.

Auch bei der Kamera verspricht Sony viel. Diese wurde zusammen mit Experten entwickelt, die auch für die Sony-Kamera Alpha 9 verantwortlich sind. Dementsprechend hoch ist der Standard für Fotos und Videos. Die Kamerafeatures des neuen Sony-Handys sollen an die im Xperia 1 II verbauten angelehnt sein.

Sony verspricht außerdem ein besonders stabiles und geschütztes, nach IP65 und IP68 zertifiziertes Gehäuse mit Corning Gorilla Glass 6. Der Snapdragon 865 dürfte für ein flüssiges Nutzungserlebnis sorgen, die Batterie mit einer Kapazität von 4.000 mAh ist beeindruckend.

Xperia 1 II: Sonys neues Flaggschiff

Über den Nachfolger des Sony Xperia 1 wird schon lange gemunkelt. Was wird Sonys neues Premium-Smartphone können? Lange müssen sich die Fans nicht mehr gedulden. Am 24. Februar 2020 möchten die Japaner das neuste Sony Xperia vorstellen – zusammen mit einem Mittelklassemodell und einem günstigen Einsteiger-Smartphone.

Darauf können wir uns vermutlich freuen

Das Display von Sonys neuem Flaggschiff soll 6,6 Zoll groß und ein OLED-Bildschirm sein, der auch wieder das 21:9-Format zu haben scheint. Das Handy soll einen Snapdragon 865 haben und wird wohl 5G-fähig sein.

Auf der Rückseite soll es eine Triple-Kamera bekommen, die wieder in Zusammenarbeit mit dem deutschen Optik-Unternehmen Zeiss entwickelt wurde. Neben der Standardlinse sollen ein Superweitwinkel- und ein Teleobjekt vorhanden sein, mit denen sich tolle Bilder machen lassen.

Sony Xperia 10 II: Vielversprechendes Mittelklasse-Handy

Wir warten gespannt auf den Nachfolger des Sony Xperia 10. Sonys Mittelklasse-Phones bieten normalerweise ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Interessant ist, ob das Xperia 10 II das 21:9-Format beibehält und ob die kleinen Mängel des Vorgängers ausgebügelt wurden, etwa die fehlende Möglichkeit für induktives Laden und die nicht vorhandene IP-Zertifizierung.

Das ist vorab bekannt

Das Interesse an dem Sony-Midranger ist leider nicht sehr groß, sodass wir nicht viele Informationen dazu vorab haben. Auf Bildern, die von dem Smartphone aufgetaucht sind, sieht es aber so aus, als ob es das 21:9-Format beibehält. Das randlose Display scheint keine Notch zu haben und bietet damit ungestörtes Sehvergnügen. Immerhin ist das Format für Kinofilme wie gemacht!

Zudem soll das neue Sony-Handy einen neuen Nachtmodus haben, mit dem Fotos und Videos auch bei schlechten Lichtbedingungen gelingen. Das wäre eine interessante Neuerung für das Mittelklassehandy. Auch die IP-Zertifizierung scheint bei diesem Modell vorhanden zu sein.

Update: Das Sony Xperia 10 II ist offiziell. Hier geht's zu unserem Testbericht.

Xperia L4: Gerüchte zu Sonys neuem Einsteigergerät

Im Februar 2020 will Sony nicht nur sein neues Flaggschiff und ein Mittelklassegerät vorstellen, sondern auch das neuste Handy von Sony in der niedrigeren Preisklasse – also den Nachfolger des Sony Xperia L3. Viele Informationen gibt es dazu bisher aber leider nicht.

Was wir uns vom Xperia L4 wünschen

Bei den Preisen, die Sony für seine Smartphones der unteren Preisklasse aufruft, fällt es schwer, große Ansprüche zu stellen. Zu wünschen wäre jedoch, dass Sony etwas von der innovativen Kameratechnik seiner teureren Modelle verbaut, wie das mittlerweile viele Hersteller bei ihren günstigeren Modellreihen handhaben.

Auch ein Upgrade auf das aktuelle Android-Betriebssystem wäre toll – das Xperia L3 wird noch mit Android 8.0 ausgeliefert.

Fazit

  • 2020 wird für Sony-Fans ein spannendes Jahr: Es werden möglicherweise bis zu vier Smartphones veröffentlicht.

  • Das 21:9-Bildschirmformat scheint keine Laune von Sony gewesen zu sein, sondern soll auch bei den kommenden Releases verwendet werden.

  • Spannend wird es bei den Kameras: In der Vergangenheit hat Sony dafür mit Zeiss zusammengearbeitet. Möglicherweise wird diese Zusammenarbeit fortgeführt.

Foto: ©Shutterstock/Framesira

Simon

Simon hat immer die neuesten Informationen und einen Kaffee in der Hand. Bei beidem setzt der Norddeutsche auf Qualität. Richtig unkritisch ist er nur, wenn es um die Küste und Gin Tonic geht.

Alle Artikel aufrufen
Themen dieses Artikels
Smartphone Sony