iPhone lädt nicht mehr: Was hilft?

Der Akku ist häufig schneller leer, als einem lieb ist. Noch schlimmer ist es, wenn man merkt: das iPhone lädt nicht mehr!

Ein Apple-Gerät, auf dem eine leere Akkustandszeige zu sehen ist.

Instagram, Facebook, Google Maps und vielleicht noch ein kleines Spiel zwischendurch? Derartige Apps rauben deinem iPhone ordentlich Energie. Schnell ans Ladekabel angeschlossen, doch dann der Schreck: das iPhone lädt nicht mehr! Keine Panik, wir verraten dir, wie du dieses Problem ganz schnell wieder löst.

Welches Ladezubehör verwendest du?

Netzteile und USB-Kabel von anderen Herstellern als Apple sind häufig günstiger, haben aber einen entscheidenden Nachteil: Nicht alle werden vom iPhone erkannt. Achte also unbedingt darauf, dass du originales Apple-Zubehör verwendest oder solches, das von Apple zertifiziert ist und das Logo „Made for Apple“ trägt.

iPhone lädt nicht mehr richtig: Die Suche nach den Ursachen

Bevor du die folgenden Tipps ausprobierst, stelle sicher, dass das Ladekabel und das Netzteil fest miteinander verbunden sind und korrekt in der Steckdose stecken. Überprüfe auch, ob die verwendete Steckdose intakt ist. Hat das alles nichts gebracht, kann die Suche nach weiteren möglichen Ursachen starten.

Dreck im Ladeanschluss

Häufig ist die Ursache, warum dein iPhone nicht mehr lädt, denkbar einfach: Staub und Schmutz in der Ladebuchse. Ob dem so ist, erkennst du oft mit bloßem Blick in die Buchse oder (beim Laden) an einem kleinen Spalt zwischen Kabel und iPhone.

Schließt der Ladestecker nicht bündig mit dem Gehäuse ab, kann keine Stromverbindung herstellt werden. Die Folge: Das iPhone lädt nicht mehr.

In diesem Fall ist es höchste Zeit für einen Frühjahrsputz des Geräts. Entferne den Schmutz ganz vorsichtig mithilfe eines Zahnstochers. Achte aber unbedingt darauf, nicht zu viel Druck auszuüben, damit die Kontakte der Buchse bei der Putzaktion nicht beschädigt werden.

Ladezubehör beschädigt

Die Ladebuchse ist sauber, doch das Problem besteht nach wie vor? Dann könnte ein beschädigtes Ladekabel schuld daran sein, dass dein iPhone nicht mehr lädt. Wenn du die Möglichkeit hast, teste das Ladekabel an einem anderen kompatiblen iPhone oder gegebenenfalls an einem iPad aus oder leihe dir ein Ladekabel von einem anderen Apple-User, um zu prüfen, ob dein Handy damit lädt.

Um zu testen, ob der Ladeadapter noch funktionsfähig ist, versuche, dein iPhone am PC oder mit einer Powerbank zu laden.

Fehler im System

Gelegentlich kann ein einfacher Fehler im System den Ladevorgang deines iPhones behindern. Schalte dein Gerät aus und wieder an und überprüfe dann, ob es nun funktioniert.

Wenn dein iPhone nach wie vor nicht mehr lädt, könntest du es mit einem erzwungenen Neustart, dem sogenannten Hard Reset, versuchen. Dazu befolgst du ganz einfach die folgenden Schritte:

  1. Drücke kurz den „Lauter“-Button.

  2. Direkt im Anschluss betätigst du kurz den „Leiser“- Button.

  3. Danach hältst du den Power-Button gedrückt, bis das Apple-Symbol erscheint.

Solltest du noch ein älteres iPhone mit Home-Button besitzen, hältst du diesen und den Power-Button für etwa 20 Sekunden gleichzeitig gedrückt.

Bitte beachte: Bei dem Vorgang wird der Zwischenspeicher des iPhones gelöscht, wodurch Daten verlorengehen können.

Dein iPhone startet gar nicht mehr? Es wird nur noch der Apfel angezeigt, ohne dass es vorwärts geht? In diesem Fall könnte ebenfalls ein Software-Fehler vorliegen. Hast du erst ein aktuelles Software-Update installiert, ist diese Möglichkeit gar nicht so unwahrscheinlich. Ein Hard Reset kann auch in einem solchen Fall Abhilfe schaffen.

Akku oder andere Hardware-Komponente ist defekt

Sollte auch das nichts bringen, ist vermutlich eine der Hardware-Komponenten fehlerhaft. Möglicherweise hat die Platine des Smartphones Schaden genommen oder der Akku selbst ist defekt. Gerade Letzteres kommt immer mal wieder vor, denn die Leistung eines Handy-Akkus nimmt mit der Zeit naturgemäß ab. Hier kann in der Regel nur noch ein Spezialist helfen – siehe unten.

Wenn du dein Smartphone länger nicht mehr benutzt hast und sich der Akku nicht mehr laden lässt, ist dieser möglicherweise auch nur tiefenentladen. Minustemperaturen können ebenfalls eine Ursache sein – die mögen viele Handys nämlich gar nicht. In diesem Fall heißt es: abwarten und Tee trinken. Nach einem Stündchen sollte sich der Akku wieder wie gehabt aufladen lassen.

Zu hohe Leistungsaufnahme

Dein iPhone zeigt dir zwar an, dass es lädt, doch die Akkuanzeige ändert sich nicht? Das könnte daran liegen, dass die gerade gewonnene Leistung gleichzeitig wieder verbraucht wird. Versuche die Leistungsaufnahme zu reduzieren. Schließe alle geöffneten Apps, die im Hintergrund laufen, oder versetze dein iPhone in den Flugmodus.

iPhone lädt nicht mehr – trotz Ladesymbol?

Nicht selten kommt es vor, dass das geliebte iPhone nicht mehr richtig lädt, obwohl auf dem Display das Ladesymbol zu sehen ist. Dieser Widerspruch hat aber erst mal nichts Gravierendes zu bedeuten. Meist kannst du das Problem durch einen unserer Tipps lösen.

Wenn nichts hilft, hilft nur der Profi

Das iPhone lädt nicht mehr, obwohl du alle unsere Tipps befolgt hast? Dann hilft leider nur noch ein Profi. Bringe dein iPhone samt Ladekabel und Ladeadapter zur Beurteilung zu einem Apple Store und lass es gegebenenfalls reparieren. Wenn das Gerät noch Garantie hat, ist dieser Service sogar kostenlos.

Und wenn wirklich nichts mehr geht, dann ist es vielleicht allerhöchste Zeit für ein neues Handy. Bei uns bekommst du alle aktuellen Apple iPhones zum Top-Preis.

iPhone lädt nicht mehr: Das Wichtigste in Kürze

  • Überprüfe, ob dein Ladekabel von Apple zertifiziert ist.

  • Sind das Ladekabel und das Netzteil fest miteinander verbunden und ist die Steckdose intakt?

  • Reinige die Ladebuchse vorsichtig mit einem Zahnstocher.

  • Überprüfe dein Ladekabel und deinen Ladeadapter auf Schäden.

  • Starte dein iPhone neu, um einen Systemfehler auszuschließen. Mache im Zweifelsfall einen erzwungenen Neustart.

  • Möglicherweise ist auch der Akku oder eine Hardware-Komponente des Smartphones defekt.

  • Reduziere die Leistungsaufnahmen, indem du dein iPhone während des Ladens in den Flugmodus versetzt.

Foto: ©Shutterstock/Primakov

Lisa

Lisa hat schon früher ihren kleinen Brüdern die neuesten Gadgets erklärt. Sie weiß aber nicht nur technisch viel, sondern auch, wo es in Hamburg die beste Pizza gibt.

Alle Artikel aufrufen
Themen dieses Artikels
Apple Ratgeber