So kannst Du Deine eigene Handynummer herausfinden

Du kannst Dir sie nie merken und möchtest Dir daher Deine eigene Handynummer anzeigen lassen? freenet zeigt Dir, wie Du Deine eigene Handynummer herausfinden kannst.

DR: eigene nummer anzeigen

Eigene Handynummer herausfinden auf dem Smartphone

Ob bei der Angabe in einem wichtigen Vertrag oder auch einfach für die Weitergabe an einen Freund oder einen Kollegen - die eigene Telefonnummer spielt in vielen Fällen eine wichtige Rolle. Doch meist ist diese nicht direkt zur Hand und auch die Fälle, in denen Du Dir Deine Nummer ganz einfach merken kannst, gehören zur Ausnahme. Doch das ist auch nicht notwendig, denn dank moderner Technik und mit den richtigen Tipps und Tricks kannst Du selbst unterwegs ohne Probleme Deine eigene Handynummer herausfinden.

Eine Möglichkeit, schnell an Deine eigene Handynummer zu gelangen, findet sich direkt auf dem Smartphone. Denn hier gibt es über die Einstellungen entsprechende Bereiche, in denen Du Dir Deine eigene Nummer anzeigen lassen kannst. Die hierfür notwendigen Schritte unterscheiden sich allerdings, abhängig von Deinem genutzten Endgerät. freenet zeigt Dir im Folgenden übersichtlich die Handgriffe für Smartphones mit iOS oder Android als Betriebssystem.

Eigene Handynummer herausfinden auf einem Android-Smartphone:

  • Rufe zunächst die Einstellungen auf Deinem Gerät auf

  • Navigiere dann in den Bereich "Über das Telefon"

  • Klicke dann auf den Punkt "Status"

  • Wichtig ist hier der Punkt "Status der SIM-Karte"

  • Hier kannst Du dann Deine Telefonnummer unter dem Punkt "Meine Telefonnummer" finden

Eigene Handynummer herausfinden auf einem iOS-Smartphone:

  • Auch auf dem iPhone musst Du zunächst die Einstellungen aufrufen

  • Schaue dann im Punkt "Telefon" nach

  • Hier zeigt Dir Dein Smartphone direkt Deine aktuelle Telefonnummer der eingelegten SIM-Karte

Du suchst noch ein passendes Smartphone und bist Dir nicht sicher, ob es ein Gerät mit Android oder lieber mit iOS sein soll? freenet hat für Dich alle Unterschiede, Vorteile und Möglichkeiten von Android und iOS gegenübergestellt.

Besonders praktisch: USSD-Code eingeben

Ebenfalls besonders lässt sich die eigene Handynummer über die Tastatur herausfinden. Mit Hilfe eines entsprechenden Codes wird Dir Deine Rufnummer innerhalb weniger Sekunden angezeigt. Dieser Weg empfiehlt sich etwa für ältere Geräte und Smartphones, bei denen sich aufgrund unterschiedlicher Software-Versionen die genannten Schritte nicht durchführen lassen. Im Übrigen funktioniert der Abruf der eigenen Telefonnummer auch auf normalen Handys, also ohne Android- oder iOS-Betriebssystem.

Für die einfache und schnelle Abfrage der Nummer benötigst Du nur eine Tastatur und den passenden Code. Die anschließende Übermittlung bzw. die Formulierung der Antwort auf Deinen Befehl erfolgt dann über das Mobilfunknetz und ist somit unabhängig von Deinem genutzten Endgerät.

Abfrage der eigenen Handynummer via USSD-Code:

  • Starte die Abfrage, indem Du das Nummern- bzw. Tastenfeld des Geräts aufrufst

  • Gib nun den jeweiligen Code für Deinen Netzbetreiber ein

  • Nachdem Du nach der erfolgreichen Eingabe die Anruftaste betätigt hast, erscheint nach einer kurzen Wartezeit eine Nachricht mit Deiner Telefonnummer auf dem Display

Für die Abfrage Deiner Telefonnummer musst Du zunächst herausfinden, welches Netz Du nutzt. Dies wird Dir entweder oben in der Statusleiste Deines Endgeräts oder in den Einstellungen angezeigt. Anschließend kannst Du den richtigen Code für die Abfrage nutzen. Bist Du mit Deinem Smartphone im Netz der Telekom unterwegs, lautet der USSD-Code *135#. Im Vodafone-Netz musst Du *#62# eingeben, bei E-Plus ist es hingegen der Code *100#.

Übrigens: Auch Senioren greifen immer häufiger auf die moderne Technik zurück und nutzen Smartphones, um mit Freunden oder der Familie zu kommunizieren. freenet hat sich mit der Frage beschäftigt, ob iPhones gut für Senioren geeignet sind.

Eigene Nummer anzeigen lassen für O2-Kunden

Nutzt Du einen der zahlreichen Tarife und Anschlüsse im O2-Netz, findest Du keinen direkten USSD-Code. In diesem Netz funktioniert diese besonders einfache Art und Weise der Abfrage leider nicht. Doch auch für O2-Kunden gibt es natürlich einen bequemen Weg, um die eigene Handynummer direkt in Erfahrung zu bringen.

Denn der Provider hat für speziell dieses Vorhaben eine eigene Telefonnummer geschaltet. Unter der Rufnummer "0800-9377546" kannst Du Dir Deine Nummer bequem ansagen lassen. Mit einem Zettel und einem Stift zur Hand kannst Du diese dann direkt notieren. Beachte allerdings, dass diese Rufnummer nur aus dem O2-Netz und mit Deiner eigenen SIM-Karte zu erreichen ist. Der Anruf ist für Dich als Kunden natürlich kostenfrei.

Eigene Handynummer herausfinden: Weitere Möglichkeiten kurz beschrieben

Alternativ kannst Du Dir auch mit etwas Kreativität behelfen, wenn die bisher genannten Wege nicht funktionieren sollten. So kannst Du etwa einfach ein anderes Gerät in Deiner Nähe anrufen. Hier siehst Du dann auf einen Blick Deine Rufnummer, die Du Dir dann speichern oder aufschreiben kannst. Allerdings funktioniert dies nur, wenn die Rufnummernunterdrückung ausgestaltet ist.

Alternativ hilft in vielen Fällen auch ein kurzer Blick in Deinen Vertrag. Nicht selten funktioniert dies auch unterwegs, da viele wichtige Unterlagen heute per E-Mail verschickt werden. Zahlreiche Apps der Provider ermöglichen Dir alternativ ein schnelles Einloggen, in der Übersicht zu Deinem Tarif wird dann die Nummer angezeigt. Auch dies funktioniert natürlich problemlos unterwegs.

Eigene Handynummer herausfinden - Zusammenfassung

  • Nur selten ist die persönliche Handynummer direkt zur Hand, vor allem unterwegs.

  • Moderne Smartphones zeigen die eigene Handynummer direkt in den Einstellungen an.

  • Alternativ kannst Du Deine Nummer via USSD-Code abrufen.

  • Dies funktioniert nur im Vodafone-, Telekom- und E-Plus-Netz.

  • Auch ein Blick in den Vertrag oder die zugehörige App hilft Dir dabei, Deine eigene Handynummer herauszufinden.

FAQ - häufig gestellte Fragen

Was mache ich, wenn ich meine Handynummer vergessen habe?

Das Vergessen der eigenen Handynummer passiert häufiger als gedacht. Dementsprechend gibt es hier keinen Grund zur Sorge. Mit wenigen Handgriffen kannst Du Deine eigene Handynummer herausfinden. Dies funktioniert etwa durch einen Blick auf die Vertragsunterlagen, in die Einstellungen des Handys oder auch mittels praktischem Tastenkürzel.

Gibt es eine Tastenkombination, um meine Handynummer auf dem Handy anzuzeigen?

Tatsächlich gibt es auch im Jahr 2024 noch die Möglichkeit, mithilfe einer einfachen Tastenkombination Deine eigene Handynummer herauszufinden. Allerdings unterscheidet sich diese je nach Anbieter bzw. Provider. Daher empfiehlt sich ein genauer Blick in die entsprechenden Ratgeber, um die richtige Kombination für Deinen Netzbetreiber zu finden.

Wie kann ich am Handy meine eigene Nummer sehen?

Auch über das eigene Smartphone gibt es die Möglichkeit, Deine eigene Handynummer bequem herauszufinden. Hierbei hilft ein kurzer Blick in die Einstellungen des Geräts. In den entsprechenden Menüs wird Dir dann die richtige Telefonnummer der aktuell eingelegten SIM-Karte angezeigt.

Kann ich meine Handynummer in den Einstellungen meines Smartphones finden?

Die Einstellungen moderner Smartphones bieten Dir heute viele Möglichkeiten und Vorteile, unter anderem auch mit Blick auf Deine eigene Handynummer. Diese kannst Du ganz einfach über die Einstellungen herausfinden. Dies gilt im Übrigen für alle Geräte, also Smartphones mit Android- und mit iOS-Betriebssystem gleichermaßen.

Foto: © Unsplash | Maulik Sutariya

Lisa

Lisa hat schon früher ihren kleinen Brüdern die neuesten Gadgets erklärt. Sie weiß aber nicht nur technisch viel, sondern auch, wo es in Hamburg die beste Pizza gibt.

Alle Artikel aufrufen
Weitere Beiträge zu diesen Themen
Tipps und Tricks Tipps