Die besten leichten Smartphones 2022

Moderne Handys müssen nicht automatisch Schwergewichte sein. Einige Modelle punkten mit einem geringen Gewicht.

Ein Smartphone-Nutzer hält sein Smartphone kopfüber zum Fotografieren.

Du achtest bei Handys nicht nur auf die inneren Werte und das Design? Du willst auch ein Smartphone, das beim Gewicht nicht zu dick aufträgt? Dann bist du hier richtig. Denn wir stellen dir einige aktuelle Modelle vor, die leicht sind!

Natürlich können auch leichte Smartphones in puncto Features und Performance echte Schwergewichte sein. Deshalb stellen wir dir nicht nur die leichtesten, sondern die in unseren Augen besten leichten Smartphones vor. Das beste Modell im Test muss also nicht automatisch auch das leichteste sein. Das Gesamtpaket entscheidet. Hier kommt unsere kleine Bestenliste:

Platz 1: iPhone 13 mini

Dass auch leichte Smartphones ordentlich Power unter der Haube haben können, beweist Apple mit dem iPhone 13 mini. Das kompakte High-End-Modell bringt gerade mal 173 Gramm auf die Waage und ist mit seinem 5,4 Zoll kleinen Display eines der kleinsten Smartphones, die derzeit im Handel erhältlich sind.

Gleichzeitig besticht es dank dem von Apple selbst produzierten A15-Bionic-Prozessor sowohl mit einer fulminanten Rechenleistung als auch mit einer sagenhaften Effizienz. Das hat zur Folge, dass auch der Akku des Geräts lange durchhält – und das, obwohl die Kapazität bei mickrigen 2406 mAh liegt.

Wenn du leidenschaftlich gerne Fotos knipst, kommst du mit dem iPhone 13 mini ebenfalls voll auf deine Kosten. Das Gerät ist mit einer hochmodernen Dual Cam ausgestattet, die dir auch bei Schwachlicht großartige Aufnahmen beschert. Ein echtes Highlight ist der neue Kino-Modus: Dieser verpasst deinen Clips einen coolen Bokeh-Effekt.

iPhone 13 mini 128GB Grün

Akku
Kamera
Preis-Leistung
Online bestellbar
799.00

Platz 2: Samsung Galaxy S20

Das Samsung Galaxy S20 bringt nur 163 Gramm auf die Waage. Es ist außer in der Standardausführung auch als aufgebohrtes S20 Plus und in einer Premium-Variante namens Samsung Galaxy S20 Ultra zu haben.

Außer mit einem Dynamic-AMOLED-Display mit 6,2 Zoll Bildschirmdiagonale und hochwertigem Gorilla Glass 6 an der Front- und Rückseite wartet das Galaxy S20 Standard mit einem schnellen Exynos-990-SoC (System on a Chip)und 8 GB Arbeitsspeicher auf. Dank 128 GB internem Speicher ist genug Platz für Apps und Dateien.

Ein 4.000-Milliampere-Akku sorgt für ausdauernde Leistung. Die Ultra-Variante bietet sogar eine Nennleistung von 5.000 mAh. Vier ausgezeichnete Kameras bereiten Fotofans viel Spaß. Mehr Infos rund um dieses toll ausgestattete und trotzdem noch angenehm leichte Smartphone findest du in unserem ausführlichen Testbericht zum Samsung Galaxy S20!

Platz 3: iPhone 12 mini

Das iPhone 12 mini ist seit dem 23. Oktober 2020 auf dem Markt und wiegt nur 135 Gramm. Zudem gehört es zu den seltenen Smartphones zwischen 5 und 5,5 Zoll. Dank eines brillanten 5,4 Zoll Super Retina XDR OLED-Displays ist das iPhone 12 mini zwar vergleichsweise handlich, aber alles andere als ein Zwerg.

Die 7,4 Millimeter schlanke Mini-Variante ist Teil eines Smartphone-Quartetts: Dazu zählen neben dem Standard-Modell iPhone 12 das iPhone 12 Pro und die Premium-Variante iPhone 12 Pro Max. Alle vier 5G-Modelle teilen sich die gleiche tolle Displaytechnik und wissen auch sonst zu überzeugen.

Für Leistung und Effizienz sorgt Apples A14 Bionic Sechskernprozessor, gefertigt im 5-Nanometer-Verfahren. Im iPhone mini sind zudem 4 Gigabyte Arbeitsspeicher verbaut. Zudem wählst du zwischen 64, 128 und 256 Gigabyte internem Speicher (nicht per microSD erweiterbar).

Eine exzellente 12-Megapixel-Dual-Kamera ist ebenso an Bord wie ein ausdauernder 2.227 mAh Lithium-Ionen-Akku. Dank effizienter Hard- und Software reicht dessen Kapazität für bis zu 15 Stunden Multimedia und bis zu 50 Stunden Audiowiedergabe. Beim Streaming verkürzen sich die Zeiten natürlich entsprechend. In unseren Augen ist das iPhone 12 mini ein kompaktes und gelungenes Gesamtpaket.

Alles Weitere liest du in unserem ausführlichen Test zum iPhone 12!

Platz 4: iPhone SE (2022)

Die dritte Generation des iPhone SE ist die perfekte Wahl für alle, die ein handliches, leichtes Apple-Smartphone favorisieren. Gerade mal 144 Gramm bringt das stylishe Mittelklasse-Handy auf die Waage. Aber auch die inneren Werte des Geräts werden dich überzeugen. Vor allem die Performance des iPhone SE bewegt sich dank dem A15-Bionic-Chip auf absolutem Top-Niveau.

In puncto Akkuleistung zeigt das preiswerte Modell ebenfalls hohe Qualitäten. Da die CPU sehr effizient arbeitet, sind Laufzeiten von rund 10 Stunden keine Seltenheit. Bei einer Akkukapazität von mageren 2018 mAh ist das eine beachtliche Ausdauer.

Was das Display angeht, setzt Apple zwar leider nur auf die veraltete LC-Technologie, doch die Darstellung kann sich trotzdem sehen lassen. In Sachen Helligkeit knackt der 4,7 Zoll große Screen die 600-Nits-Marke und auch die Farbtiefe ist absolut zufriedenstellend. Zudem verfügt das iPhone SE 3 über eine solide Weitwinkelkamera mit Smart HDR 4-Technologie.

iPhone SE 3rd generation 64GB Polarstern

Performance
Kamera
Ausstattung
Online bestellbar
519.00

Platz 5: Oppo Find X5 Lite

Du hast ein Faible für leichte Handys und willst nach Möglichkeit kein Vermögen ausgeben? Dann können wir dir das Oppo Find X5 Lite ans Herz legen. Das Gerät ist mit einem Gewicht von 173 Gramm angenehm leicht und mit einer Dicke von 7,8 Millimetern vergleichsweise schmal.

Zudem überzeugt das günstige Oppo-Modell mit einer ordentlichen Prozessorleistung. Der Mediatek Dimensity 900, der im Innern des Geräts werkelt, sorgt für ein flottes Arbeitstempo und unterstützt sogar den 5G-Funkstandard. Damit kommst du auch unterwegs in den Genuss rasanter Datenverbindungen.

Die größte Stärke des Oppo Find X5 Lite ist allerdings der Akku. Der besitzt eine Kapazität von 4500 mAh und bringt somit die perfekten Voraussetzungen für lange Laufzeiten mit. Aber auch die Ladezeiten können sich sehen lassen, sofern du das mitgelieferte 65-Watt-Schnellladenetzteil nutzt.

Oppo Find X5 Lite 256GB Starry Black

Preis-Leistungs-Verhältnis
Performance
Ausstattung
Online bestellbar
499.00

Platz 6: Apple iPhone SE (2020)

Die Neuauflage des iPhone SE vom April 2020 ist mit nur 148 Gramm eins der leichtesten Modelle im Test und zählt zu den besten Handys bis 4,7 Zoll. Auch in diesem relativ kleinen und kompakten Handy steckt natürlich herausragende Apple-Technik. Der Nachfolger des beliebten Low-Budget-iPhones hat alle Erwartungen übertroffen und vereint gekonnt das ikonische Design des iPhone 8 mit der Technik des iPhone 11.

Retina-HD-Display? Check. Mit einer Bilddiagonale von 4,7 Zoll passt die zweite Generation des iPhone SE bequem in viele Hosentaschen. A13 Bionic? Check. Auch im SE kommt der äußerst effiziente Chipsatz zum Einsatz und sorgt für starke Performance. Die Kamera des Mittelklasse-Handys macht trotz einfacher Weitwinkellinse durchweg gute Bilder – dank feinem Nachtmodus auch bei Dunkelheit.

Mit einer Nennleistung von 1.821 mAh fällt die Akkukapazität auf den ersten Blick recht knapp aus. Dank des relativ kleinen Displays und des äußerst effizienten Prozessors hält das iPhone SE trotzdem lange durch. Du willst mehr wissen? Hier findest du den ausführlichen Testbericht zum Apple iPhone SE!

Apple iPhone SE (2nd generation) 64GB schwarz

Kamera
Display
Performance
Online bestellbar
458.00

Platz 7: Samsung Galaxy S10

Auch das Ex-Flaggschiff vom Februar 2019 ist mit seinen 156 Gramm ein ziemlich leichtes Smartphone. Bei den Features musst du dennoch keine Abstriche machen: Das Galaxy S10 ist trotz edlem Design, extravaganten Prism-Farben und brillantem 6,1-Zoll-Dynamic-AMOLED-Display nicht nur was fürs Auge. Auch die Specs wissen zu überzeugen.

Ein hauseigenes Exynos-9820-SoC und 8 GB Arbeitsspeicher sorgen für ordentlich Leistung. Der 128 GB große interne Speicher lässt sich mittels Micro-SD-Karte auf bis zu 512 GB erweitern. Die insgesamt vier integrierten Kameras liefern durchweg ansprechende, hochauflösende Bilder.

Der Akku hat eine Nennleistung von 3.400 mAh und lässt sich per USB-C aufladen. Wireless Charging und Wireless Power Share sind ebenfalls möglich. Alles Weitere erfährst du in unserem ausführlichen Testbericht zum Samsung Galaxy S10!

Platz 8: Huawei P30 Lite (New Edition)

Die Neuauflage des Huawei P30 Lite vom Januar 2020 beschwert die Hand- oder Hosentasche mit lediglich 159 Gramm. Und auch dieses Leichtgewicht hat allerhand zu bieten. Das 6,15 Zoll große Full-HD+-Display mit schmalem Rand löst mit 1.080 x 2.312 Pixeln auf.

Unter der Haube sorgt Huaweis hauseigener Mittelklasse-Prozessor Kirin 710 für Leistung. Der Arbeitsspeicher der New Edition wurde im Vergleich zum Vorgänger auf ordentliche 6 GB aufgerüstet. Dank eines starken Akkus mit einer Nennleistung von 3.340 mAh macht das P30 Lite auch nach vielen Stunden Dauernutzung noch nicht schlapp.

Die Triple-Hauptkamera schießt farbstarke, detailgetreue und rundum ansprechende Bilder - für ein Handy, das unter 300 Euro kostet, ist das nicht selbstverständlich. Im Gegensatz zu manch anderem aktuellen Huawei-Modell sind beim P30 Lite auch die beliebten Google-Dienste ab Werk vorinstalliert. Neugierig geworden? Hier findest du unseren ausführlichen Testbericht zum Huawei P30 Lite.

Platz 9: Google Pixel 4

Das Google Pixel 4 bringt 162 Gramm auf die Waage. Es ist seit Oktober 2019 auf dem Markt und mit einem 5,7-Zoll-OLED-Display und drei integrierten Kameras ausgestattet. Die Dual-Hauptkamera konnte dank starker Technik durchaus mit den Triple-Kameras der Konkurrenz mithalten und knipst sehr gute Bilder.

Dank einer 90-Hz-Bildwiederholrate, schnellem Snapdragon-855-Prozessor und 6 GB Arbeitsspeicher kommen auch Mobile Gamer auf ihre Kosten. Obendrein bietet das Pixel 4 eine spannende Gestensteuerung. Lediglich der Akku hätte nach unserem Geschmack gern etwas ausdauernder ausfallen dürfen. Mit einer Nennleistung von 2.800 mAh ist noch Luft nach oben.

Darf es noch ein Tick mehr und etwas größer sein? Dafür aber auch ein kleines bisschen schwerer? Dann solltest du einen Blick auf den großen Bruder riskieren, das Google Pixel 4 XL. Wenn du wissen willst, was genau drin steckt, findest du hier unseren ausführlichen Testbericht zum Google Pixel 4 und 4 XL!

Übrigens: Das Google Pixel 4a, das Lite-Modell der Premium-Variante, ist mit 143 Gramm nochmal spürbar leichter als das Pixel 4 und somit ein echtes Federgewicht der Smartphone-Welt.

Foto: ©Unsplash/Zizhang Cheng

Daniel

Das Beste ist für Daniel gerade gut genug, und das will der gebürtige Berliner auch immer für seine Leser rausholen. Auf seiner persönlichen Tier-Bestenliste stehen übrigens Giraffen ganz oben.

Alle Artikel aufrufen